KADERTRAINING


Das Kadertraining ist das Herzstück von Tennis Zentralschweiz. Es ist als Wettkampftraining ausgestaltet und wird durch die qualifizierten Trainer Christan Dillschneider, Philipp Dillschneider, Dirk de Beus und Reto Bösch geleitet. So kann eine optimale Förderung sichergestellt werden. Das Ziel ist es, dass die Besten Juniorinnen und Junioren aus dem Verbandsgebiet die Möglichkeit erhalten neben den Clubs- und Privattrainings zusammen zu trainieren. Zudem sind die Kadertrainings teilsubventioniert.

 

Die besten Tennisjunioren des Verbandsgebietes von Tennis Zentralschweiz werden in das Kader aufgenommen und dürfen am Kadertraining teilnehmen. Was braucht es, um zu den Besten zu gehören und mittrainieren zu dürfen? Tennis Zentralschweiz orientiert sich am Reglement für das Regionalkader von Swiss Tennis (vgl. nachfolgend). Dort ist ersichtlich, welche Ranglistenposition erfüllt sein muss, damit eine Aufnahme erfolgt (Jahrgang bis 2010).

Für alle Athleten mit Jahrgang 2011 und jünger besteht noch keine Richtlinien bzgl. Ranglistenposition. Gerne können sich diese Athleten per untenstehendem Kontaktformular melden. Tennis Zentralschweiz wird dann mit dem zuständigen Club/Trainer eine mögliche Aufnahme besprechen und den Athlet oder die Athletin zu einem Probetraining einladen.